Die Wirbeltherapie nach Dieter Dorn

ist eine sanfte Wirbel- und Gelenkbehandlung.

Mit der Dorn-Methode werden Beinlängendifferenzen ausgeglichen und Fehlstellungen der Wirbel und /oder der Gelenke auf sanfte Weise und frei von Nebenwirkungen korrigiert.

Die Dorntherapie ist auch ideal bei Schulkindern und Jugendlichen zur Prävention und auch bei schon vorliegenden Beschwerden – gerade in der heutigen Zeit, wo schon die jungen Menschen oftmals sehr schwere Büchertaschen tragen müssen und leider viel zu wenig Bewegung haben.

Diese Methode kann bereits bei Kleinkindern angewandt werden. Bei Interesse sprechen Sie mich einfach an. Ich berate Sie gerne.

Nutzen Sie die einfache Möglichkeit der Dorn-Methode.
Zum Wohle Ihrer Gesundheit. 

 

vorher    —>     nachher *

 

 

 

 

* zugegeben, ich kann keine Wunder vollbringen – die meisten meiner Kunden bestätigen jedoch dieses Bild

 

Wie kam ich zur Dorn-Methode?

eigentlich bin ich eher zufällig bei einem Kollegen darüber gestolpert, habe die Methode bei ihm 1999 kennen gelernt.

Im Jahr 2000 besuchte ich 2 Weiterbildungs-Seminare in der Dorn-Methode und Breuss-Massage. Im Freundes- und Verwandtenkreis konnte ich im Anschluss 2 Jahre üben, ehe ich bei einem weiteren Tagesseminar bei Herrn Dieter DORN, dem Begründer dieser Methode, einen Tagesworkshop für den letzten Feinschliff besuchte.

Seit 2002 begleitet mich diese Behandlungsart nun also beruflich. So praktiziere ich diese geniale Methode seit insgesamt beinahe 20 Jahren – und immer noch begeistert und fasziniert mich ihre Einfachheit und Effektivität. Manchmal bin ich regelrecht selbst verblüfft, wie schnell und einfach sich Rückenschmerzen beheben lassen. Sehr zur Freude meiner zahlreichen Kunden.